Grasfrosch in Not?

Liebe Mitglieder,

Eure Hilfe ist gefragt! Der LPV Mühldorf ( Landschaftspflegeverband), bei dem unser Fischereiverein Mitglied ist, möchte gerne wissen, wie es dem Grasfrosch im Landkreis Mühldorf geht. Und wer könnte da besser mithelfen dies festzustellen als wir Fischer. Der Landschaftspflegeverband Mühldorf, starten in Kürze das Projekt „Grasfrosch in Not?“ im Landkreis Mühldorf. Dabei werden exemplarische Laichgewässer kartiert und anschließend mit Daten aus der Artenschutzkartierung verglichen. Zusätzlich wird die Bevölkerung aufgerufen, Grasfroschvorkommen in ihren Gartenteichen oder Gewässern, an denen Sie zum Beispiel fischen gehen, zu melden. Dazu wurde eine Pressemitteilung veröffentlicht, die Ihr im Downloadbereich Presse herunterladen könnt.

Ziel des Projekts ist es, den Bestand des Grasfroschs im Landkreis Mühldorf zu erfassen und Beeinträchtigungen an Laichgewässer zu identifizieren. Der Landschaftspflegeverband würde sich freuen, wenn auch unsere Mitglieder das Projekt unterstützen könnten. Ein Kartierungsbogen ist ebenfalls im Downloadbereich Presse zum Ausfüllen bei Beobachtungen hinterlegt.

Weitere Informationen könnt Ihr unter: https://lpv-muehldorf.de/projekte/laufende-projekte/grasfrosch-in-not/ erfahren.

 

Neueste Beiträge
Kurznachricht

Du hast genau JETZT eine Frage und möchtest direkt hier deine Nachricht schreiben. Dann bist du richtig.