Der erste „Kapitale“ Boots – Huchenfang

Von unserem Vereinsmitglied Hans Wagner wurde am 03.12.17 ein kapitaler Huchen mit 101 cm und 12,5 Kg gefangen. Petri Heil dem glücklichen Fänger!  Gegen 8 Uhr früh fuhr Hans mit seinem Freund Stadl Hans mit dem Boot am Inn und bekam um etwa 08:30 Uhr beim schleppen mit einem Wobbler in Höhe der Holzhauser Bucht einen vehementen Biss, der sogar das Boot zum Stehen brachte. Der Drill dauerte begünstigt durch das Boot nur ca. 10 min. Vereinskamerad Stadl Hans konnte den Fisch sicher keschern. Die Fotos entstanden Nachmittags in Neuötting am Unterstau. Weitere Bilder könnt Ihr in der Fotogalerie sehen

Neueste Beiträge
Kurznachricht

Du hast genau JETZT eine Frage und möchtest direkt hier deine Nachricht schreiben. Dann bist du richtig.